top of page
2205-AT61253-363-2926.jpg

Chronologie 2014 - 2022

2014

Februar 2014: Anmietung einer kleinen 2-Zimmer Wohnung  in Selzthal (Obersteiermark), um das Projekt hauptsächlich mit der Eisenbahn realisieren können.  Erste Aufnahmen der Umgebung  im Oberen Ennstal. März - Okober 2014:  Aufnahmen von ca. 1200 Bahnhöfen und Haltestellen in Österreich an sämtlichen Bahnstrecken ausser Wiens. Nach der Anfahrt mit der Eisenbahn werden die Bahnhöfe und Haltestellen mit einem kleinen Fiat 500 abgefahren.

1407-AT90101-301-4941.jpg
09 1507-AT80105-754-4012.jpg

2015

Restliche Aufahmen der noch ausständigen Bahnhöfe an verschiedenen Nebenstrecken, ausser Wien. Intensivierung der Bahnstrecken. Gletschertouren in Vorarlberg. Flusslandschaften in Ober- und Niederösterreich.

Das Projekt "prosaisches Österreich" beginnt. Im

Herbst wird der Fiat 500 verkauft.

2016

Intensivierung der Bahnaufnahmen mit Schwerpunkt Westbahnstrecke. Gleichzeitig laufen Naturprojekte im Bereich Flusslandschaften in Ober- und Niederösterreich und der Steiermark.  Das Projekt "Verlassenes in Österreich" beginnt mit Aufnahmen von aufgelassenen Bahnstrecken und Bahnhöfen im gesamten Bundesgebiet. In Wien werden noch die ausständigen Bahnstationen abgelichtet. Mehrere Bergtouren in der Steiermark. Ab Oktober Beginn der Rublik "Städte" mit Graz und anderen Metropolen in der Steiermark.

1609-AT60632-301-0772.jpg
1710-A62376-500-5281.jpg

2017

Immer mehr Städt in Österreich werden besucht und abgelichtet. Der Weg führt von der Steiermark über Linz in die weiteren Städte von Oberösterreich. Im Frühjahr wird das Projekt über verlassene Bahnstrecken wieder aufgenommen. Der Sommer steht im Zentrum von Touren im Gebirge in Vorarlberg. Danach geht es in die Städte Kärntens mit dem Schwerpunkt Klagenfurt und Villach. Im Herbst stehen Innsbruck und Salzburg im Zentrum der Aufnahmen.

2018

Das Jahr beginnt in den Metropolen Linz und Graz. Im April fotografiert Thurnher die großen Firmenzentralen , erst in Vorarlberg dann im Raum Oberösterreich. Im Mai 2018 geginnt eine neue Ära: Eine Drohne kommt jetzt regelmässig zum Einsatz. Es entstehen spektakuläre Luftbilder. Ende Juni mietet sich Thurnher im Wiener Raum und dann direkt in Wien ein, um die Stadt bis Ende Oktober intensiv foto-grafieren zu können. 1500 Motive kommen zum Archiv dazu.

1809-A90201-502-1682.jpg
1910-A50606-611-0474.jpg

2019

Das Jahr 2019 steht im Fokus von Luftaufnahmen. Ein thematischer neuer Schwerpunkt ist das Thema "Energie", das sich mit der Drohne ausgezeichnet umsetzten lässt. Sowohl im Hochgebirge, mit den Speicherseen in Vorarlberg und Salzburg, als auch mit den Laufkraftwerken an der Donau und weiteren Kraftwerken in der Steiermark und Kärnten. Daneben wird das Thema Verwaltung und Wirtschaft intensiviert.

 

2020

Der Lockdown bringt erst mal alle Vorhaben zum Erliegen.

Im April stehen Aufnahmen über die großen Unternehmen in Oberösterreich an, eine richtig fordernde Aufgabe. Daneben gibt es Kraftwerkseinsätze und Luftaufnahmen von Sehenswürdigkeiten in Niederösterreich. Die erste Überlegung ein E-Bike anzuschaffen entsteht, da das Projekt kaum mehr zu bewältigen ist. Intensive Touren in ganz Österreich folgen über den Sommer und den Frühherbst hinein.

2008-A31309-563-0431.jpg
2109-AT10718-505-6539.jpg

2021

Das Projekt wird am 9. April 2021 elektrisch. Der Schub den das E-Bike bringt ist gewaltig. In den nächsten Monaten folgen intensivste Touren weit weg vom nächsten Bahnhof in den abgelegenen Gebieten der Steiermark, Niederösterreichs und im Burgenland. Ein 2. E-Bike ab MItte August schafft zusätzliche Flexibiltät. Nach so viel Pflicht gehört der Herbst der Kür: perfekte Touren in der gesamten Wachau, dem Weinviertel

und dem Kamptal schliessen das intensive Jahr 2021 ab.

2022

Die erste Jahreshälfte steht im Mittelpunkt der Top 500 Firmen in Österreich, die bis dahin noch nicht realisiert wurden. Gleichzeitig wird das Projekt auch auf die Bundesländer ausgeweitet und es kommen 500 weitere Firmen dazu. Schwerpunkt sind Salzburg, Tirol und Wien, sowie die Steiermark. Die 10000er Marke an Motiven steht kurz bevor...

2207-AT70416-485-7116.jpg
bottom of page